Detail

06.04.2019  Turniere International

Vorschau Europameisterschaften der Männer und Frauen in Bukarest

Autor  Autor Falko SwissWrestling Medien

Schweizer Ringer starten bei den Europameisterschaften in Bukarest (ROU) und verschaffen sich schon einmal einen Leistungsüberblick im vorolympischen Jahr, bevor es im Herbst in Astana (KAZ) bei der WM um die ersten Olympiatickets geht.


Bukarest – Die Spannung steigt bei den Schweizer Ringern, am kommenden Montag starten die ersten Kämpfe bei den Europameisterschaften der Männer im griechisch-römischen Stil, im Freistil, sowie der Frauen, in Bukarest (ROU).  
Das vorolympische Jahr läutet bereits jetzt die Standortbestimmung vor den Weltmeisterschaften ein, bei denen im September in Astana (KAZ) zugleich die ersten Olympiatickets für Tokyo 2020 vergeben werden. 


Die ersten internationalen sowie nationalen Turnier sind bereits bestritten und die  beiden Cheftrainer Alfred Ter-Mkrtchyan, für die Stilart Greco zuständig, sowie Nicolae Ghita, für den Freistil verantwortlich, haben ihre Wahl bereits getroffen. Insgesamt reist der SWFE mit sechs Ringern nach Bukarest.

An den Start gehen im griechisch-römischen Stil Andi Vetsch (67kg), Nicolas Christen (77kg), Ramon Betschart (87kg) sowie Damian von Euw (97kg).

Im freien Stil sind Randy Vock (61kg) sowie Stefan Reichmuth (86kg) dabei.

Schon jetzt wird deutlich, dass auch die führenden Nationen wie Russland, Georgien, oder Aserbaidschan ihre besten Athleten in die rumänische Hauptstadt entsenden. Damit wird es in Bukarest bereits ein erstes ‚Schaulaufen‘ von Olympiasiegern und Weltmeistern geben, die vor allem in den olympischen Gewichtsklassen ihr Können testen. Nicht zuletzt geht es auch um die Qualifikation für die anstehenden European Games in Minsk (BLR / 21.06 bis 30.06.19). 
„Große Teile der Weltspitze sind hier in Europa versammelt, damit wird es sehr schwer für die Schweizer Delegation, in die Medaillenränge vorzustoßen. Aber der Internationale Erfolg wurde durch unsere Kaderathleten bereits erbracht und wir wünschen unseren Ringern viel Erfolg und verletzungsfreie Kämpfe.


Alle Kämpfe live auf https://unitedworldwrestling.org/event/european-championships-6